• FREIE WÄHLER - Aktiv Politik in Pohlheim gestalten! "Unser Fraktionsteam"

  • FREIE WÄHLER in Biebertal - unsere Heimat

  • FREIE WÄHLER in Pohlheim - aktiv für SIE vor Ort

  • 1
  • 2
  • 3

Runde 5 Millionen Euro in 9 Monaten “verbrannt” – Kinderbetreuung in Pohlheim unter Bürgermeister Ruck

Eine erste Bilanz zur Amtsführung des neuen Bürgermeisters Andreas Ruck mit seinem Parteienfundament aus SPD, GRÜNE und FDP, zog  der Fraktionsvorsitzende der FREIE WÄHLER Pohlheim, Andreas Schuch.

 Wie „apokalyptische Reiter“ wirken der Bürgermeister und seine politischen Unterstützer für die Kinderbetreuung in Pohlheim und missachten damit die gesetzlichen Vorgaben der Landespolitik.

Herausragend ist dabei die faktische Beendigung des Kitaneubaus in der Kirchstraße. An diesem Standort wären im Neubau bis zu 200 Kitaplätze möglich.

Die Planungen dafür waren Ende 2020 abgeschlossen. Die Auftragsvergaben an Baufirmen und Handwerker hätten im Frühjahr diesen Jahres vor der „Kostenexplosion“ im Baugewerbe erfolgen können. Stattdessen wurde das Projekt, zum Nachteil der Stadt Pohlheim, gestoppt. Die mittlerweile desaströse Entwicklung entstand durch Verzicht auf 2,4 Millionen Euro Landeszuschuss und der Entwertung von 700.000 Euro für Architektenhonorare sowie Planungs- und Verwaltungskosten. In Summe ein finanzieller Schaden von 3,1 Millionen Euro.

Im Rahmen des Neubaus wäre zusätzlicher Parkraum nahe der Volkshalle entstanden. Im neuen Kitagebäude hätte ein großer Gymnastik- und Vereinsraum den Ehrenamtlichen zusätzliche Angebote ermöglicht. Darauf müssen Pohlheims Einwohner nun verzichten.

Ein Kitaneubau am Ortsrand von Watzenborn-Steinberg in Richtung Linden, auf einer landwirtschaftlichen Fläche namens „Am schwarzen Morgen“, verursacht nun zusätzliche hohe Kosten.

Der Grunderwerb ist teuer, die Änderung des Flächennutzungsplans sowie Aufstellung eines Bebauungsplans mit notwendigen Gutachten für Umwelt, Verkehr, Lärm und Ausgleichskosten belasten den Pohlheimer Haushalt. Für diese neuen, umfangreichen und zeitraubenden Planungen, entstehen finanzielle Belastungen in geschätzter Höhe von zwei Millionen Euro.

Besondere bautechnische Probleme könnte dazu der mittig durch das Grundstück laufende Kanal bereiten, weil dieser nicht überbaut werden darf.

Den Pohlheimer FREIE WÄHLER ist kein Bürgermeister im Landkreis Gießen bekannt, der es innerhalb von nur 9 Monaten Amtszeit geschafft hat, runde 5 Millionen Euro leichtfertig zu „verbrennen“.

(26. Oktober 2021)

SPEZIALISTEN VOR ORT

FREIE WÄHLER als Garant für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Kommunalpolitik

Kontakt

FW FREIE WÄHLER Pohlheim
Arnsburger Straße 19
35415 Pohlheim
Tel.: 06404 - 8030489
E-Mail schreiben